Statistische Zahlen


Einzugsbereich

Der Einzugsbereich des Zweckverbandes Tierkörperbeseitigung Nordbayern (ZV TBN) umfasst nicht nur das Gebiet der 25 Verbandsmitglieder sondern auch das Gebiet des Zweckverbandes Tierkörperbeseitigung Unterfranken (ZV TKVU) . Dieser besteht aus den kreisfreien Städten Schweinfurt und Würzburg sowie aus den Landkreisen Bad Kissingen, Haßfurt, Kitzingen, Main-Spessart, Rhön-Grabfeld, Schweinfurt und Würzburg.


Entsorgungsgebiet

Das Entsorgungsgebiet erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 21.493,60 km². Davon entfallen auf den ZV TBN 14.439,82 km² und auf den ZV TKVU 7.053,78 km².


Einwohnerzahl

Im Einzugsbereich des ZV TBN leben ca. 2,7 Mio. Einwohner und im Bereich des ZV TKVU ca. 0,9 Mio. Einwohner. Es ergibt sich somit eine Einwohnerzahl von insgesamt ca. 3,6 Mio. Menschen, die sich der Entsorgungsleistung des Zweckverbandes Tierkörperbeseitigung Nordbayern und seines VTN Walsdorf direkt oder indirekt bedienen.


Kapazität

Im Verarbeitungsbetrieb des ZV TBN, dem Verarbeitungsbetrieb Tierischer Nebenprodukte (VTN) Walsdorf, können jährlich bis zu 78.000 t an Schlachtabfällen und verendeten Tieren entsorgt und unschädlich beseitigt werden.