Mitgliedschaften


Landesverband für Tierkörperbeseitigung und Schlachtnebenproduktverwertung Bayern e. V.

LTS Bayern e.V.
Hauptstraße 2 - 4
85445 Oberding

Tel.: 0 81 22 / 888 24
Fax: 0 81 22 / 888 59

www.ltsb.de

Der Landesverband für Tierkörperbeseitigung und Schlachtnebenproduktverwertung Bayern
e. V. setzt sich aus acht Verarbeitungsbetrieben Tierischer Nebenprodukte zusammen.

Der Verband wurde 1975 gegründet, um solidarisch die Ziele der bayerischen Verarbeitungsbetriebe Tierischer Nebenprodukte zum Schutz vor Seuchen und Krankheiten für Mensch und Tier voranzutreiben.

Diese sieben Verarbeitungsbetriebe sammeln Tierkörper, Schlachtnebenprodukte sowie SRM-Material ein und verarbeiten die Rohstoffe gem. den Vorschriften des Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetzes (TierNebG).


Verband der Verarbeitungsbetriebe tierischer Nebenprodukte e. V.

Verband der Verarbeitungsbetriebe Tierischer Nebenprodukte e.V. (VVTN)
Adenauerallee 87
53113 Bonn

Tel.: 02 28 / 21 21 75
Fax: 02 28 / 24 21 72 9

www.stn-vvtn.de

Aufgabe des Verbandes ist die Wahrnehmung und Förderung der Aufgaben seiner Mitglieder, insbesondere die Wahrung der hygienischen Belange, bei der Verwertung und Beseitigung von tierischen Nebenprodukten zum Schutz von Mensch, Tier und Umwelt. Die seuchenhy-gienische Sicherheit hat dabei oberste Priorität.



Servicegesellschaft Tierische Nebenprodukte mbH

STN - Service Gesellschaft Tierische Nebenprodukte mbH
Adenauerallee 87
53113 Bonn

Tel.: 02 28 / 21 21 75
Fax: 02 28 / 24 21 72 9

www.stn-vvtn.de

Alle Serviceleistungen für die Verarbeitungsbetriebe Tierischer Nebenprodukte und Dritte werden durch die STN - Servicegesellschaft Tierische Nebenprodukte mbH erbracht. Dazu zählen:
  • Beratung und laufende Information ("RUNDSCHREIBEN") der Kunden;

  • Repräsentation in internationalen Gremien;

  • Beauftragung Dritter mit Tätigkeiten, die der Branche zugute kommen und von denen damit auch die Kunden individuell profitieren
Durch die Erbringung von Dienstleistungen in Form der GmbH können auch mit Nicht-Verbandsmitgliedern Dienstleistungsverträge abgeschlossen werden.


Die Vertriebsgemeinschaft Deutscher Fleischmehlfabriken (VDF) e.V. ist ein eingetragener Verein, sie entstand im Jahre 1987.

Vertriebsgemeinschaft Deutscher Fleischmehlfabriken e. V.

VDF
Harksheider Straße 102 a
22399 Hamburg

Tel.: 0 40 / 30 96 61 20
Fax: 0 40 / 30 96 61 10

info@vdf-ev-hamburg.de



Die derzeit sieben Mitgliedsfirmen sind leistungsstarke Produzenten von Tierfett und Tiereiweiß der Kategorien 1 und 2 in Deutschland.

Die VDF vermarktet die gesamte Produktion an Tiereiweiß und zur Verfügung stehendem Tierfett aus diesen Mitgliedsbetrieben zu bestmöglichen Marktpreisen.